Künstliche Knieprothese

  Der Ersatz des Kniegelenkes durch ein sogenanntes Kunstgelenk hat enorme Fortschritte gemacht. Es stehen Prothesen, welche zementiert werde oder zementfrei verankert werden zur Verfügung.
Die operative Rehabilitation benötigt einen stationären Aufenthalt von etwa zehn Tagen.

Unbedingt sollte für mindestens ein halbes Jahr intensive physikalische Therapie, nach der Operation betrieben werden, und auch ein intensiver Kuraufenthalt von 3-4 Wochen eingeplant werden. Sinnvoll ist es den Kurantrag bereits vor der Operation zu beantragen, damit nicht zuviel Zeit zwischen Operation und Antritt der Kur vergeht.
  



Röntgen (15kb)